Not-Aus-Schaltungen in Kyjiw und Region gemeldet

Not-Aus-Schaltungen in Kyjiw und Region gemeldet

Ukrinform Nachrichten
Am Montag den 21. November werde Stromversorgung in Kyjiw und der Region Kyjiw beschränkt. Dies sei auf deutlichen Anstieg des Stromverbrauchs zurückzuführen.

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf den Stromversorger YASNO.

Das Unternehmen macht deutlich, dass der Notfallplan für stabilisierende Stromausfälle während der Notausschaltungen nicht funktioniere.

Dies sei auf einen Anstieg des Stromverbrauchs zurückzuführen und um das Stromnetz zu stabilisieren, heißt es.

Zuständige Dienste tun ihr Bestes, um die Situation möglichst schnell zu stabilisieren.

Wie Ukrinform berichtete, sagte der Vizechef des Präsidialbüros, Kyrylo Tymoschenko,  Ukrainer*innen müssten das Land wegen eines möglichen Blackout nicht verlassen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-