Ukraine stoppt ab Morgen Stromexport

Ukraine stoppt ab Morgen Stromexport

Ukrinform Nachrichten
Ab dem 11. Oktober stoppt die Ukraine den Stromexport, um den Betrieb ihres Stromnetzes stabilisieren.

Das gab das Energieministerium des Landes auf Facebook bekannt.

„Die heutigen Raketenangriffe, die Wärmekraftwerke und Umspannwerke trafen, zwingen die Ukraine, ihren Stromexport ab dem 11. Oktober 2022 einzustellen, um ihr Stromnetz zu stabilisieren“, heißt es.

Nach Worten des Energieministers Herman Haluschtschenko verübt Russen einen Energieterror gegen die Ukraine und erhöht den Energiedruck auf die EU, weil der Stromexport aus der Ukraine Europa half, den Verbrauch der russischen Energieressourcen zu reduzieren. „Deswegen zerstört Russland unser Energiesystem und tötet die Möglichkeit des Stromexports aus der Ukraine“, so der Minister.

In der Stadt und Region Kyjiw, in den Oblasten Tscherkasy, Tschernihiw und Schytomyr gibt es nach Angriffen gezielte Strom-Abschaltungen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-