Drei Schwarzmeerhäfen nehmen ihre Tätigkeit wieder auf – ukrainische Marine

Drei Schwarzmeerhäfen nehmen ihre Tätigkeit wieder auf – ukrainische Marine

Ukrinform Nachrichten
Aufgrund des Abkommens über Getreideausfuhren haben drei Schwarzmeerhäfen der Ukraine „Odessa“, „Tschornomorsk“ und „Piwdennyj“ ihre Tätigkeit wieder aufgenommen.

Das gab die Seestreitkräfte der Ukraine auf Facebook mit. „Es werden Konvois für das Ein- und Auslaufen der Schiffe gebildet, die von einem Führungsschiff begleitet werden“, heißt es.

Am 22. Juli unterzeichneten die Ukraine und Russland in Istanbul jeweils ein eigenes Abkommen mit der Türkei und der UN zur Ausfuhr von ukrainischem Getreide aus den Schwarzmeerhäfen. Für die Ukraine unterzeichnete das Abkommen Infrastrukturminister Olexander Kubrakow, für die UN Guterres und der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar. Das gleiche Abkommen unterzeichneten Guterres und Akar mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-