Ernte 2022: Landwirte der Region Odessa 2 Mio. Tonnen Getreide eingefahren

Ernte 2022: Landwirte der Region Odessa 2 Mio. Tonnen Getreide eingefahren

Ukrinform Nachrichten
Landwirte der Region Odessa haben Stand heute 2 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchten eingefahren. Das teilte der Sprecher der militärischen Administration der Oblast Odesa, Serhij Bratschuk, gegenüber Ukrinform mit. Der durchschnittliche Ernteertrag liegt nach seinen Angaben bei 25,5 Dezitonnen pro Hektar.

Bratschuk zufolge ist angesichts der russischen Raketenangriffen das Problem der Lagerung und Export von Getreide für die Landwirte der Region akut geworden. An der Lösung des Problems beteiligt sich unter anderem auch die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (The Food and Agriculture Organization (FAO), die ein 17-Millionen-Projekt zur Förderung ukrainischer Landwirte umsetzt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-