Nationalbank erwartet Inflation von mehr als 30 Prozent

Nationalbank erwartet Inflation von mehr als 30 Prozent

Ukrinform Nachrichten
Die Nationalbank der Ukraine erwartet für 2022 eine Inflationsrate von mehr als 30 Prozent. Das gab der Chef der Notenbank, Kyrylo Schewtschenko, am Donnerstag vor der Presse bekannt.

Nach seinen Angaben stieg die Teuerungsrate im Juni sprunghaft auf 21,5 Prozent auf Jahresbasis an. Grund dafür seien durch den Krieg verursachte Wirtschaftsschocks und der globale Preisdruck. Der Krieg habe zerstörte Lieferketten verursacht, physisch die Industrieanlagen zerstört, Betriebskosten seien angestiegen. Dazu würden einige Gebiete der Ukraine besetzt. Auch hohe Energiepreise und Rekordinflationen in den Partnerländern erhöhten den Preisdruck in der Ukraine.  

Für das Jahr 2023 rechnet die Nationalbank mit der Inflation von 20,7 Prozent, für 2024 mit 9,4 Prozent.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-