Sieben schwere Havarien: Russlands Gasnetz in schlechtem Zustand

Sieben schwere Havarien: Russlands Gasnetz in schlechtem Zustand

Ukrinform Nachrichten
Der Zustand der Landinfrastruktur des Gastransportsystems in Russland sei schlecht.

Dies geht aus dem Artikel des Zentrums für strategische Kommunikation „Kapazitäten der Gastransportsystems der Ukraine reichen für zwei Europa“ hervor, der auf der Ukrinform-Seite verbreitet wurde.

Der schlechte Zustand des russischen Gastransportsystems wird sowohl durch die Betriebszeit als auch durch technische Indikatoren bestätigt. Dies gilt insbesondere für die traditionellen Transitkorridore Urengoy, Progress, Sojus.

So gab es allein seit Anfang des Jahres sieben schwere Havarien am Gastransportsystem der Russischen Föderation. Es geht um Perm-Gorkij 1, den Notstand in Katschkanar, Havarie in Gaspipelines Sojus, Orenburg-Nowopskow, Brand in der Lagerstätte Jubilejnyj, Havarien in Belorezk, Mittelasien-Zentrum-2 und Urengoy-Zentrum-2.

Früher erklärte der Chef des Unternehmens "Betreiber des Gastransportsystems der Ukraine", Serhij Makohon,, dass die Statistik der Zwischenfälle zeige, dass Russland für Unterstützung seines eigenen Gastransportsystems mehr investieren müsse.

„Nord Stream ist nur ein kleiner Teil des russischen Gastransportsystems, das tägliche Aufmerksamkeit erfordere. Deshalb könnten die Gelder, die für Nord Stream 2 ausgegeben wurden, für Erneuerung des russischen Gastransportsystems verwendet werden", sagte Makohon.

Wie Ukrinform berichtete, modernisiert die Ukraine ihr Gastransportsystemweiter. Im laufenden Jahr wurde sie um mehr als 4,6 Milliarden Hrywnja erneuert.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-