Waffen und Munition: Regierung sanktioniert militärisches Kooperationsabkommen mit Rumänien

Waffen und Munition: Regierung sanktioniert militärisches Kooperationsabkommen mit Rumänien

Ukrinform Nachrichten
Das Ministerkabinett der Ukraine hat in der heutigen Sitzung ein Abkommen mit der rumänischen Regierung über die militärisch-technische Zusammenarbeit gebilligt, das den Kauf von Waffen, Munition und Wehrtechnik im Rahmen gemeinsamer Projekte vorsieht.

Darüber berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Damit ist das am 5. September 2020 in Bukarest unterzeichnete Abkommen zwischen dem Ministerkabinett der Ukraine und der Regierung Rumäniens über die militärisch-technische Zusammenarbeit in Kraft getreten.

Wie aus der Erläuterungsschrift zum Dokument folgt, wird das Inkrafttreten des Abkommens die Schaffung eines notwendigen Rechtsrahmens im militärisch-technischen Bereich zwischen den beiden Ländern sicherstellen und ermöglichen, die militärisch-technische Zusammenarbeit in folgenden Bereichen auszuüben: Ankauf von Waffen, Munition und Wehrtechnik im Rahmen gemeinsamer Projekte und der Produktion von Waffen und Wehrtechnik auf Anforderung einer der Parteien; Lieferung von Waffen, Munition und Wehrtechnik sowie Erbringung sonstiger Dienstleistungen im militärisch-technischen Bereich; Verkauf von Lizenzen zur Herstellung von Waffen, Munition und Wehrtechnik; gemeinsame Forschungs- und Forschungskonstruktionsarbeiten im militärisch-technischen Bereich und gegenseitiger Austausch von Ergebnissen solcher Arbeiten; Erfahrungs- und Informationsaustausch über Standardisierung, Kodifizierung, Qualitätskontrolle von Ausrüstungen zwecks der Anwendung in gemeinsamen Programmen der militärisch-technischen Zusammenarbeit.

Darüber hinaus sieht das Abkommen die Möglichkeit der Einrichtung einer gemeinsamen ukrainisch-rumänischen Kommission für die militärisch-technische Zusammenarbeit vor.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-