Russland entsendet schwere Wehrtechnik in Richtung Ukraine - deutscher Journalist

Russland entsendet schwere Wehrtechnik in Richtung Ukraine - deutscher Journalist

Ukrinform Nachrichten
Im russischen Woronesch wurde der Transport von schweren Flammenwerfersystemen TOS-1 „Buratino“ in Richtung Ukraine registriert.

Wie Ukrinform meldet, gab dies am Montag der deutsche Journalist Julian Röpcke auf seiner Twitter-Seite bekannt. Er veröffentlichte auch die Fotos mit der russischen Militärtechnik.

„Aktuell entsendet die russische Armee massive Militärverbände in Richtung Ukraine. Sowohl auf der Krim als auch östlich des Donbas werden Truppen zusammengezogen. Auch die Luftwaffe verlegt nahe der Ukraine. Die USA haben du zudem verdächtige Funksprüche abgefangen“, twitterte er.

In einem anderen Tweet schrieb Röpcke: „Leider auch bestätigt: Putin verlegt auch die 136. motorisierte Schützenbrigade von Buinaksk in Dagestan auf die Krim. Besonders die BTR-82A der Brigade sind moderne und tödliche Waffen für einen raschen Vormarsch in die Ukraine ...”.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-