Russland verlegt motorisierte Schützenbrigade aus Sibirien an ukrainische Grenze – CIT

Russland verlegt motorisierte Schützenbrigade aus Sibirien an ukrainische Grenze – CIT

Ukrinform Nachrichten
Die unabhängige russische Rechercheteam, Conflict Intelligence Team (CIT), hat über eine Verlegung der russischen 74. motorisierten Gardeschützenbrigade aus Sibirien an die ukrainische Grenze mitgeteilt.

Nach Angaben von CIT veröffentlichte der Twitternutzer @GirkinGirkin ein Video eines Zuges mit Kampfpanzern T-72B3. Auf dem Video ist die Nummer eines Flachwagens zu sehen. Anhand des Dienstes gdevagon konnte CIT feststellen, dass der Flachwagen von der Stadt Jurga, in der westsibirischen Oblast Kemerowo an den Bahnhof Maslowka in der Obstat Woronesch nahe der ukrainischen Grenze fährt. Nach weiteren Recherchen von Conflict Intelligence Team ist der Absender und Empfänger von Gütern gleich sind. Das ist der militärische Verband 21005, die 74. motorisierte Gardeschützenbrigade, die in Jurga stationiert ist.

Dem Rechercheteam zufolge erhielt die Brigade 2015 die Kampfpanzer T-72B3.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-