Truppenentflechtung in Petriwske und Bohdaniwka abgeschlossen

Truppenentflechtung in Petriwske und Bohdaniwka abgeschlossen

Ukrinform Nachrichten
Eine Entflechtung der Truppen im Raum Petriwske und Bohdaniw, Oblast Donezk, ist abgeschlossen.

Die Truppenentflechtung wird derzeit von der Sonderbeobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) verifiziert, wie der Sprecher des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK), Olexandr Stupun, mitteilte. Ab Morgen solle die Minenräumung begonnen. Nach Angaben des Sprechers ziehen die russischen Besatzer ihre Truppen ab.

Stupun erzählte weiter, dass in der Entflechtungszone Nr.3 42 Soldaten der ukrainischen Armee mit 48 Stück von Schusswaffen und drei Panzerfahrzeuge 1 Kilometer von der Konfliktlinie zurückgezogen.

Die Truppenentflechtung in Petriwske und Bohdaniwka begann am 9. November 2019.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-