Militärmanöver: Russland verlegt Marineinfanterie der Kaspischen Flottille auf die Krim

Militärmanöver: Russland verlegt Marineinfanterie der Kaspischen Flottille auf die Krim

499
Ukrinform
Russland hat die Einheiten der Marineinfanterie der Kaspischen Flottille auf die besetze ukrainische Halbinsel Krim verlegt. Sie werden dort an einem Militärmanöver teilnehmen.

Das teilte die Pressestelle des südlichen Militärbezirks der Russischen Föderation der Nachrichtenagentur Interfax mit. Die Marineinfanteristen würden auf dem Truppenübungsplatz Opyk an der östlichen Küste der Krim Einrichtung der Feuerstellen, Wechsel der Truppenstellungen sowie Organisation der Verteidigung dieser Stellungen üben, heißt es. Nach Ende der Militärübungen sollten die Marineinfanteristen in Dagestan verlegt werden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-