Opfer waren nicht nur Politiker; Bellingcat kündigt neue Enthüllungen über Vergiftungen durch russischen Geheimdienst an

Opfer waren nicht nur Politiker; Bellingcat kündigt neue Enthüllungen über Vergiftungen durch russischen Geheimdienst an

Ukrinform Nachrichten
Der Journalist des investigativen Recherchenetzwerkes Bellingcat, Christo Grozev, hat die Veröffentlichung einer Untersuchung über Mitarbeiter des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB, die für Attentate auf die von der Regierung unerwünschten Person beteiligt waren, angekündigt.

Grozev nannte in der Sendung von Radio Echo Moskwy „In Erwartung von Nawalny“ die Veröffentlichung eine „Bombe“. Grozev beteiligte sich an der gemeinsamen Untersuchung von Bellingcat und weiteren Medien der Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny durch den FSB. Bellingcat gab auch bekannt, dass das Recherchenetzwerk mögliche Vergiftungen von russischen Oppositiospolitiker, Pjotr Wersilow und Wladimir Kara-Mursa, durch FSB-Mitarbeiter untersucht.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-