Ukrainischer Sicherheitsdienst nimmt GRU-Agent, der für Anführer von „Volksrepublik Donezk“ zuständig war, fest

Ukrainischer Sicherheitsdienst nimmt GRU-Agent, der für Anführer von „Volksrepublik Donezk“ zuständig war, fest

video
Ukrinform Nachrichten
Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) hat in Kyjiw einen Agenten des russischen Militärnachrichtendienstes GRU festgenommen. Der Staatsbürger der Ukraine K. war im Zeitraum 2014-2020 einer der „Kontrolleuren“ von Anführern der so genannten „Volksrepublik Donezk“ seitens des GRU, teilte der SBU mit.

Nach Angaben des SBU nahm der Festgenommene aktiv an der Gründung der so genannten „Abteilung für Aufklärung der Volksrepublik Donezk“ und anderen Organen dieser terroristischen Organisation teil. Ihm wird die Gründung der terroristischen Gruppe oder Organisation vorgeworfen.

Der SBU habe nach ihren Angaben Telefongespräche von K. aufgezeichnet, die „Details über Behördenkriege zwischen dem GRU und FSB (russischer Inlandsgeheimdienst – Anm.d.Red) um die Kontrolle über „Anführer“ der terroristischen Organisation „Volksrepublik Donezk“ enthüllen“. Die Teilnehmer der Gespräche erwähnen oft Nahmen des Leiters des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexandr Bortnikow und seiner Stellvertreter Andrej Burlaka und Sergei Smirnow, des Putin-Beraters Wladislaw Surkow, der Anführer der „Volksrepublik Donezk“ Alexandr Sachartschenko und Alexandr Borodai, heißt es.

Ein wichtiger Teil dieser Aufzeichnungen sind laut dem SBU die Gespräche von K. mit dem Generalmajor des GRU Sergei Dubinski (Deckname „Chmury“) und Leonid Chartschenko (Deckname „Krot“). Gegen Dubinski und Chartschenko wurden internationale Haftbefehle im Fall des Flugs MH17 ausgestellt.

Das Büro der Generalstaatsanwältin bestätigte die Information über die Festnahme von K. Nach Angaben des Büros beteiligten sich Leiter und Mitarbeiter der „Abteilung für Aufklärung der Volksrepublik Donezk“ direkt am Abschuss der Boeing von Malaysia Airlines mit der Flugnummer MH17 am 17. Juni 2014 über den besetzten Gebieten der Ostukraine.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-