Grundstücke an Staatsgrenze: 100 Razzien in Transkarpatien

Grundstücke an Staatsgrenze: 100 Razzien in Transkarpatien

Ukrinform Nachrichten
Die Sicherheitsbehörden führen in drei Rayons der Region Transkarpatien gleichzeitig 100 Durchsuchungen durch.

Die Durchsuchungen fanden im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens über eine Aneignung von 140 Hektar Flächen an der Staatsgrenze der Ukraine statt, teilte die Sprecher der Militärstaatsanwaltschaft der Westlichen Region, Julia Haluschtschak, im Fernsehsender „112 Ukraine“ mit. Neben der Militärstaatsanwaltschaft beteiligen sich am der Aktion auch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes SBU, Grenzschutzdienstes und der Nationalen Polizei. Eine organisierte Gruppe von Personen habe nach der Aneignung von Grundstücken an der Grenze mit Cannabis Opium gehandelt, so die Sprechern.

Nach Angaben des Grenzschutzdienstes sind Panzerfahrzeuge und Luftstreitkräfte des Dienstes bei den Durchsuchungen im Einsatz.  

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-