Sicherheitsdienst SBU warnt vor neuem Gyberangriff

Sicherheitsdienst SBU warnt vor neuem Gyberangriff

Ukrinform Nachrichten
Der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU warnt von einer neuen Welle der großangelegten Cyberattacke auf staatliche Strukturen und private Unternehmen.

„Ziele der Täter sind nach Angaben des Sicherheitsdienstes große staatliche und private Unternehmen“, heißt es in einer Warnung auf der Webseite des SBU. Das Hauptziel sei Störung der Informationssysteme, was die Lage in der Ukraine destabilisieren könne.

Nach Angaben des Geheimdienstes kann der Angriff ähnlich wie im Juni 2017 durchgeführt werden. Der SBU empfiehlt Aktualisierung der Antiviren-Programme, Backup der Daten, tägliches Updates von Betriebssystemen, darunter alle Windows-Versionen.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-