Bereich Awdijiwka: Über 40.000 russische Soldaten im Einsatz

Bereich Awdijiwka: Über 40.000 russische Soldaten im Einsatz

Ukrinform Nachrichten
Richtung Awdijiwka konzentriert der Feind mehr als 40.000 Soldaten. Jeden Tag verliert das russische Kommando 300 bis 400 Besatzer. 

Dies erklärte der Sprecher des Vereinigten Pressezentrums der Verteidigungskräfte in Richtung Tawrijsk, Oberst Oleksandr Schtupun, in einem Fernsehsender.

"Richtung Awdijiwka reduzieren russische Terroristen nicht die Aktivität ihrer Infanterie. In den Bereichen Awdijiwka und Marjinka wird am meisten gekämpft. Gestern hat der Feind auf die Region Donezk geworfen. 40 gelenkte Fliegerbomben Der Feind erleidet erhebliche Verluste, aber bringt Reserven, so genannte „Storm Z“-Einheiten“, betonte Schtupun. Invasoren haben mehr Angst vor ihrer Führung, als vor dem Tod, fügte er hinzu.  

Ihm zufolge verübte der Feind gestern im Einsatzgebiet Tawrija 24 Luftangriffe. Es käme zu 56 Gefechten. Der Gegner führte 646 Artillerieangriffe durch. In den vergangenen 24 Stunden wurden 20 Stück Kriegsgerät, darunter vier Panzer und 11 gepanzerte Kampffahrzeuge zerstört.

Die Verteidigungskräfte der Ukraine töteten vom 24. Februar 2022 bis 8. Dezember 2023 rund 337.220 russische Eindringlinge. Binnen eines Tages wurden 990 feindliche Soldaten liquidiert.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-