Luftabwehr schießt in frühen Morgenstunden 14 von 19 Marschflugkörpern ab

Luftabwehr schießt in frühen Morgenstunden 14 von 19 Marschflugkörpern ab

Ukrinform Nachrichten
Die Luftverteidigung habe am Morgen, den 8. Dezember 14 von 19 Kh-101/Kh-555 in den Regionen Dnipropetrowsk und Kyjiw abgeschossen.   

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf die Luftstreitkräfte der Ukraine.

Der Feind attackierte gegen 06.00 Uhr am 8. Dezember mit Marschflugkörpern Kh-101/Kh-555 die Regionen der Ukraine.

Insgesamt wurden sieben Bomber eingesetzt. 19 Marschflugkörper wurden aus der russischen Region Saratow abgefeuert.

Ein Teil von Raketen sollte Infrastrukturanlagen in der Region Dnipropetrowsk treffen. Ein anderer Teil von Marschflugkörpern erreichte die Stadt Dnipro, änderte aber den Kurs Richtung Kyjiw.

Nach einer langen Pause von 79 Tagen setze der Feind strategische Tu-95MS-Flugzeuge an, um Regionen der Ukraine mit Marschflugkörpern anzugreifen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-