Ukrainischer Geheimdienst steckt hinter Anschlag auf Bajkal-Amur-Magistrale in Russland – Quellen

Ukrainischer Geheimdienst steckt hinter Anschlag auf Bajkal-Amur-Magistrale in Russland – Quellen

foto
Ukrinform Nachrichten
In der Nacht zum 30. November ist es zu einer Explosion im Seweromuisker Tunnel an der Bajkal-Amur-Magistrale im russischen Teilrepublik Burjatien gekommen. Laut Quellen von Ukrinform aus Sicherheitskreisen handelt es dabei um einen erfolgreichen Sabotageakt des Sicherheitsdienstes der Ukraine SBU. Eine offizielle Stellungnahme des SBU liegt nicht vor.

Nach Angaben der Quellen ist die Bajkal-Amur-Magistrale fast eine einzige Bahnstrecke zwischen Russland und China. Diese Strecke, die auch für Waffentransporte genutzt wird, wird jetzt lahmgelegt.

Nach Angaben explodierten in einem Güterzug vier Sprengsätze. Die Eisenbahner versuchen vorerst erfolgslos, die Folgen des Angriffs zu minimieren.  


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-