Ukrainische Panzerabwehrrakete „Stugna“ trifft russischen Kampfpanzer aus 4,5 Kilometer Entfernung

Ukrainische Panzerabwehrrakete „Stugna“ trifft russischen Kampfpanzer aus 4,5 Kilometer Entfernung

video
Ukrinform Nachrichten
Die Soldaten der 128. Brigade haben mit einer ukrainischen Panzerabwehrlenkrakete vom Typ „Stugna“ einen russischen Kampfpanzer T-72 aus einer Entfernung von 4,5 Kilometer zerstört.

Das gab die 128. Transkarpatien Gebirgsjäger-Brigade auf Facebook bekannt. Auf dem Video ist zu sehen, wie der Panzer rückwärts auf einem Waldstück fährt. Nach dem Abschuss trifft die Rakete den Panzer.

Seit dem Zeitpunkt des Abschusses bis zum Treffen vergingen 21 Sekunden. Die „Stugna“-Rakete hat eine Geschwindigkeit von 200 bis 220 m/s, deswegen beträgt die Entfernung zum feindlichen Panzer 4,5 Kilometer.

Solche Reichweiten erreichen weder Panzerabwehrlenkwaffen NLAW (besonders effektiv in Entfernungen bis 600 Meter) noch Javelin (Reichweite bis 2,5 Kilometer).

Die Panzerabwehrrakete „Stugna“ wurde vom ukrainischen Konstruktionsbüro Luch entwickelt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-