Japan weist acht russische Diplomaten aus

Japan weist acht russische Diplomaten aus

Ukrinform Nachrichten
Am Mittwoch, dem 20. April, verließen acht russische Diplomaten Japan.

Wie Ukrinform meldet, berichtete das NHK.

Das Flugzeug mit Diplomaten und Familienmitgliedern ist kurz nach Mittag Ortszeit vom Flughafen Haneda abgeflogen.

Die Entscheidung, sie auszuweisen, wurde von den japanischen Behörden vor zwei Wochen getroffen, um den Druck auf Moskau im Zusammenhang mit der russischen Invasion der Ukraine zu erhöhen.

Quellen der Ausgabe zufolge waren einige der ausgewiesenen Diplomaten Mitarbeiter der Hauptnachrichtendienstes oder des Auslandsgeheimdienstes Russlands.

Es wird angenommen, dass diese Personen, als Angestellte der diplomatischen und Handelsvertretungen Russlands in Japan, an Spionageaktivitäten beteiligt waren.

Für Japan ist die Ausweisung mehrerer ausländischer Diplomaten eine Seltenheit.

Heute früher stimmte die Beraterkammer Japans in einer Plenarsitzung am 20. April für Gesetzentwürfe zur Verschärfung der Sanktionen gegen Russland.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-