In befreitem Dorf in Region Sumy Ampullen mit Nervengas Sarin gefunden – Bürgermeister von Trostjanez

In befreitem Dorf in Region Sumy Ampullen mit Nervengas Sarin gefunden – Bürgermeister von Trostjanez

Ukrinform Nachrichten
Im Dorf Bilka in der Region Sumy sind nach einem Rückzug der russischen Truppen Reste der chemischen Kampfstoffe gefunden worden.

Das sind Ampullen mit Sarin und anderen Stoffen, sagte der Bürgermeister der Stadt Trostjanez, Juri Bowa, gegenüber dem Ukrainischen Radio. Derzeit beschäftige sich damit der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU. „Vielleicht wollten sie diese chemische Kampfstoffe gegen Kyjiw oder Poltawa oder gegen andere Städte einsetzen“, so der Bürgermeister.

Nach seinen Worten verminten die Besatzer in der Stadt Trostjanez Friedhöfen, Parken, administrative Gebäuden. Eine Gruppe der Soldaten und eine des Katastrophenschuldienstes räumen Minen in der Stadt täglich.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-