US-Sanktionen: Poroschenko ruft EU zu ähnlichen Strafmaßnahmen gegen Russland auf

US-Sanktionen: Poroschenko ruft EU zu ähnlichen Strafmaßnahmen gegen Russland auf

601
Ukrinform
Die Europäische Union muss ähnliche Sanktionen, wie sie die USA beschlossen, gegen Russland verhängen.

Das sagte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko in seiner Rede bei dem 7. Kiewer Sicherheitsforum am Donnerstag, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. „Ich begrüße sehr einen starken Schritt der USA gegen die Führung im Kreml“, so der Staatschef. Das Umfeld des Kremls Menschen hätten in einigen Tagen Milliarden verloren. Diese Mittel könnten jetzt nicht für tötende Raketen und für die russische giftende Propaganda in der ganzen Welt nicht verwendet werden.

Gleichzeitig betonte Poroschenko, dass nur der maximale Effekt der Sanktionen das Verhalten von Russland ändern kann. „Ich betone, das ist nur dann möglich, wenn die EU dem Vorbild der USA folgen wird und die ganze Welt ihre Sanktionen mit ihnen synchronisieren wird, besonders im Finanzbereich.“ Die nationale Sicherheitsrat der Ukraine solle auch ein Sanktionen-Paket gegen Russland vorbereiten.

Der Präsident bedankte sich auch in der Rede bei den USA, Kanada, Großbritannien, Litauen für ihre Waffenlieferungen an die Ukraine.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>