Halbfinale für Eurovision Song Contest 2017 in Kiew ausgelost

Halbfinale für Eurovision Song Contest 2017 in Kiew ausgelost

920
Ukrinform
Nach der feierlichen Übergabe der ESC-Insignien an den Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko fand im Rathaus der ukrainischen Hauptstadt die Auslosung für das erste und zweite Halbfinale des Wettbewerbs statt.

37 Teilnehmer werden in Kiew an den Start gehen. Die "Big Five"-Länder, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien und Gasgeberland Ukraine, qualifizierten sich automatisch für das Finale am 13. Mai des 62. Eurovision Song Contest. Das erste Halbfinale findet am 9. Mai, das zweite am 11. Mai statt.

Im ersten ESC-Halbfinale werden folgende 18 Teilnehmer um ihren Einzug ins Finale kämpfen: Montenegro, Finnland, Georgien, Portugal, Belgien. Schweden, Albanien, Aserbaidschan, Australien, Zypern, Slowenien, Armenien, Moldau, Tschechische Republik, Lettland, Island, Griechenland, Polen. Im zweiten Halbfinale stehen Mazedonien, Malta, Niederlande, Serbien, Dänemark, Russland, Rumänien, Ungarn, Österreich, Irland, Schweiz, Israel, Bulgarien, San Marino, Litauen, Kroatien, Norwegen, Weißrussland.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-