Fabrizio Ravanelli schmeißt bei Arsenal Kiew hin

Fabrizio Ravanelli schmeißt bei Arsenal Kiew hin

Ukrinform Nachrichten
Fabrizio Ravanelli hat seinen Trainerposten bei dem Kiewer Fußballklub Arsenal verlassen.

Der Italiener begründete seine Entscheidung mit organisatorischen und finanziellen Problemen im Klub, berichtet TV-Sender „Football“. Der Trainer verkündete seine Entscheidung vor der Presse nach der Niederlage gegen „Olimpik“ 1:3 und einem Gespräch mit der Klubführung.

Ravanelli hatte Arsenal am 22. Juni als Trainer übernommen. Die Mannschaft verlor unter Ravanelli sieben von neun Spielen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-