Niederlage gegen RB Leipzig: Sorja-Trainer Wernydub kündigt Rücktritt an

Niederlage gegen RB Leipzig: Sorja-Trainer Wernydub kündigt Rücktritt an

Ukrinform Nachrichten
Sorja Luhansk konnte sich zur Gruppenphase der Europa League nicht qualifizieren.

Im entscheiden Spil um die Qualifikation unterlag der ukrainische Klub bei RB Leipzig 2:3 dank dem Last-Minute-Elfmeter. Im Hinspiel trennten sich Sorja und RB Leipzig mit 0:0 Unentschieden.

Juri Wernydub sagte laut der offiziellen Webseite des Klubs, dass das Spiel gut war. Der Gegner hatte mehr Glück. Er sei dem ganzen Team für 9 Jahre im Verein dankbar. „Es ist aber die Zeit, eine Pause zu machen... Wir haben die Gruppenphase nicht erreicht. Dazu spielen wir nicht gut in der nationalen Meisterschaft“, erklärte Wernydub. Das bedeutet, dass ich zurücktreten werde, sagte der Trainer. Das Team braucht einen neuen Trainer, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-