Australien diplomatischem Boykott der WM 2018 angeschossen

Australien diplomatischem Boykott der WM 2018 angeschossen

Ukrinform Nachrichten
Die offizielle Delegation Australiens werde an der Fußball-Weltmeisterschaft nicht teilnehmen, die in Russland stattfindet.

Dies teilt Liga Novostej unter Berufung auf ESPN mit.

Nur der Botschafter wird die Sportler im Namen des Staates unterstützen.

Die Außenministerin Australiens Julie Bishop betonte, das der diplomatische Boykott keinerlei Bezug zu Sportlern haben werde. Darüber hinaus hat sie alle Fragen zu den Spielen der Mannschaft an den örtlichen Fussballverband umgemeldet.

Früher erklärtem Großbritannien und Island der FIFA Fussball-Meisterschaft 2018 den diplomatischen Boykott.

Die Fußball-WM 2018 in Russland wird in elf Städten ausgetragen: Moskau, Sankt Petersburg, Kaliningrad, Wolgograd, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Jekaterinburg und Sotschi.

FIFA hat früher keine Genehmigung erteilt, offizielle Funzonen der Fussball-Weltmeisterschaft auf der durch Russland annektieren Krim zu eröffnen.  

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-