Lomachenko muss nach dem Kampf mit Linares operiert werden

Lomachenko muss nach dem Kampf mit Linares operiert werden

592
Ukrinform
Der WBA-Boxweltmeister im Leichtgewicht aus der Ukraine, Vasyl Lomachenko, braucht eine Operation an seiner Schulter.

Vasyl hat seine Schulter am 12. Mai während des Titelkampfes mit dem venezolanischen Boxer Jorge Linares verletzt. Das teilt der Boxer in seinem Instagram mit.

Lomachenko erzählt, er habe die Verletzung noch in der zweiten Runde gefühlt, aber er wollte seine Fans nicht enttäuschen.

„Ich wusste sofort, dass etwas mit meiner Schulter nicht stimmt, aber ich konnte meine Fans mit Ausreden nicht enttäuschen. Vielen Dank an alle für hauptsächlich freundliche Worte, die ich bereits bekommen habe. Ich werde in den Ring in diesem Jahr zurückkehren“, schreib Lomachenko.

Die Operation soll heute, dem 30. Mai, stattfinden. Nach Informationen von ESPN wird Lomachenko der bekannte Arzt Nil Elatrash operieren, der früher mit Wladimir Klitschko, Manny Pacquiao, Kobe Bryant, Tom Brady arbeitete. Ihm zufolge hat Vasyl Lomachenko eine Schulterluxation.

„Es gibt eindeutige Beweise, dass er vor kurzem eine Schulterluxation hatte. Das ist die häufigste Verletzung. Er hat erhebliche Instabilität in der rechten Schulter. Man muss eine richtige Behandlung durchführen und alles wird gut“, zitiert den Arzt XSPORT.

Wenn die Operation ohne Komplikationen verlaufen wird, kann Vasyl Lomachenko mit dem Training wieder im Oktober beginnen und den Kampf im Dezember austragen. Früher war sein Kampf für den 25. August geplant.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-