Lomachenko bekommt 10 Tage Zeit, um zu entscheiden, in welcher Gewichtsklasse er weiter boxen wird

Lomachenko bekommt 10 Tage Zeit, um zu entscheiden, in welcher Gewichtsklasse er weiter boxen wird

745
Ukrinform
Wenn der ukrainische Boxer endgültig in das Leichtgewicht übergeht, dann muss er den WBO-Titel im zweiten Federgewicht freigeben.

Die World Boxing Organisation (WBO), deren Titel Vasyl Lomachenko im zweiten Federgewicht hat, werde dem Ukrainer nach dem Kampf mit Jorge Linares 10 Tage Zeit geben, um sich für eine der Divisionen zu entscheiden, in der er boxen werde, meldet BoxingScene.

Im Falle eines Sieges gegen den Venezolaner wird Lomachenko den WBA-Titel im Leichtgewicht gewinnen, wonach er entscheiden muss, in welcher Gewichtsklasse er seine Karriere fortsetzen wird.

Wenn der Ukrainer beschließt, im Leichtgewicht zu bleiben, dann muss er den WBO-Titel im zweiten Federgewicht freigeben.

Es wird berichtet, dass Vasily bereit sei, endgültig in das Leichtgewicht zu übergehen.

Der Kampf Vasyl Lomachenko - Jorge Linares findet am 12. Mai statt.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>