Wladimir Klitschko: Meine Rückkehr in den Ring ist nur für Wohltätigkeitszwecke möglich

Wladimir Klitschko: Meine Rückkehr in den Ring ist nur für Wohltätigkeitszwecke möglich

Ukrinform Nachrichten
Der legendäre ukrainische Boxer Wladimir Klitschko, der im Jahr 2017 das Ende seiner Sportkarriere verkündet hat, hat seine Rückkehr in den Ring nicht ausgeschlossen.

Aber ihm zufolge sei das nur für Wohltätigkeitszwecke möglich, berichtet Klitschko-brothers.com. 

„Ich hatte Recht, als ich behauptete, dass man nie „nie“ über seine mögliche Rückkehr sagen soll. Denn alles kann sich ändern. Ich habe tatsächlich gesagt, dass ich die Sportkarriere beende und mich auf etwas anderes umstellen werde. Aber die Menschen können die Tätigkeitsbereiche im Laufe ihres Lebens mehrmals ändern. Ich denke, wenn ich auch in den Ring steigen werde, dann nur für Wohltätigkeitszwecke“, sagte Klitschko.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-