Boxen: Usyk und Briedis tauschen Blicke

Boxen: Usyk und Briedis tauschen Blicke

1280
Ukrinform
Der WBO-Weltmeister im Schwergewicht aus der Ukraine, Oleksandr Usyk, und sein zukünftiger Rivale, der WBC-Titelträger Mairis Briedis haben die erste Pressekonferenz durchgeführt und Blicke getauscht.

Während der Pressekonferenz, die im Hotel Bergs in Riga (Lettland) am 28. Dezember stattgefunden hat, teilte Oleksandr seine Gedanken über den Austragungsort des Boxkampfes, die Unterstützungsgruppen und den künftigen Rivalen.

„Es wird schwer in dem Ring sein, wenn wir boxen werden. Dort kann es überhaupt nicht leicht sein. Der Kampf ist nicht in der Ukraine? Die Organisatoren haben die passende Arena nicht gefunden, aber das macht nichts… Ich bin froh, dass der Kampf in Riga stattfinden wird. Für mich ist das Wichtigste, dass ich mit dem Weltmeister boxen werde, denn das wird ein Vereinigungskampf sein, und wo er stattfinden wird, ist schon Nebensache. Auch wenn der Kampf auf dem Mond stattfinden sollte, würden wir hin fahren und dort boxen“, zitiert Usyk XSPORT.

Nach der Pressekonferenz haben sich die Boxer traditionell gegenseitig in die Augen geschaut.

Der Vereinigungskampf zwischen Oleksandr Usyk (13-0, 11 K.o.'s) und Mairis Briedis (24-0, 18 K.o.'s) findet am 27. Januar 2018 in Riga (Lettland) statt.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?> */ ?>