Joshua will sich wieder mit Klitschko ohne Boxhandschuhe treffen

Joshua will sich wieder mit Klitschko ohne Boxhandschuhe treffen

323
Ukrinform
Der Boxweltmeister nach Versionen IBF, WBA und IBO im Superschwergewicht aus Großbritannien, Anthony Joshua, erklärte, dass er die Entscheidung des legendären Ukrainers Wladimir Klitschko über die Beendigung der Boxkarriere respektiert.

Joshua würde sich gern noch einmal mit Klitschko treffen, aber diesmal nicht im Ring, schreibt Boxingnews.

„Ich hatte das Gefühl, dass Wladimir gerade jetzt die Karriere beendet. Ich weiß, dass viele Fans seinen Kampf gern sehen würden, aber er hat entschieden, dass es für ihn besser wäre, aus dem Spiel auszusteigen. Ich respektiere die Entscheidung des wahren Mannes. Klitschko ist sehr klug, deshalb hat er viele andere Interessen außerhalb des Boxens. Wladimir hat viele Titel in seiner Karriere gewonnen und ich würde gern mit ihm arbeiten, ihm persönlich meine Bewunderung ausdrücken und gute Beziehungen bewahren. Jetzt geht jeder seinen eigenen Weg. Ich wäre ihm sehr dankbar, wenn wir uns einfach als Gentlemen treffen würden und er mir einen Teil der Erfahrung teilen würde, die er im Laufe der Jahre erworben hat“, sagte Joshua.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-