Usyk will seine Familie aus der Krim nach Kiew verlegen

Usyk will seine Familie aus der Krim nach Kiew verlegen

664
Ukrinform
Ukrainischer Boxer Oleksandr Usyk erklärt, dass er zusammen mit seiner Familie aus Simferopol nach Kiew ziehen wird.

Dies entnimmt man der offiziellen Website von Usyk.

„Ich bin schon müde von diesen Reisen und die Familie mit Kindern muss in der Nähe sein. Ich denke, nach ein paar Monaten, nach dem Kampf mit Głowacki, werden wir umziehen müssen. Und, nachdem wir das Leben abgesponnen haben, und alt werden, kehre ich zurück auf die Krim, nach Simferopol“, sagte Oleksandr Usyk.

Bekanntlich ist der Interkontinentale Champion nach WBO, Oleksandr Usyk, nach der Besetzung durch Russland der Krimhalbinsel mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Simferopol geblieben. In Vorbereitung auf die Kämpfe trainiert der Boxer in den Karpaten und die Kämpfe führt er hauptsächlich in Kiew durch.

„Ich liebe mein Land dafür, dass ich hier lebe, dass ich es habe. Ich liebe es dafür, weil der Gott so gewollt hat. Ich wurde als Ukrainer geboren, und als Ukrainer muss ich bis zum Ende bleiben, und ich soll weder mich selbst, noch das Land, noch den Glauben, niemanden verraten“, hob der Boxer hervor.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-