Ukrainischer Animationsfilm „Mavka – Hüterin des Waldes“ startet am 27. April in Deutschland

Ukrainischer Animationsfilm „Mavka – Hüterin des Waldes“ startet am 27. April in Deutschland

Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Zeichentrickfilm „Mavka – Hüterin des Waldes“ startet am 27. April in den deutschen Kinos. Der Film wird vorerst mit deutschen Untertiteln gezeigt, teilte die Staatliche Filmagentur der Ukraine auf Facebook mit.

Deutschland ist laut der Behörde derzeit das einzige Land, wo der Film in den Kinos zuerst auf Ukrainisch und erst im Herbst auf Deutsch gezeigt wird. Die Staatliche Filmagentur veröffentlichte Liste von Städten und Kinos, wo man den Film anschauen kann. Das sind Aachen (Cineplex Aachen), Berlin (Hackesche Höfe, Kino Intimes, CineStar-Cubix, CineStar Hellersdorf), Bonn (Cinestar Stern-Lichtspiele), Bremen (Cinestar-Der Kristallpalast), Bruchsal (Cineplex), Dortmund (CineStar), Düsseldorf (CineStar), Frankfurt (CineStar Mainzer Landstraße, CineStar Metropolis), Frankfurt (Oder) (CineStar), Friedrichshafen (Cineplex), Hagen (CineStar), Lubeck (Cinestar Stadthalle), Mainz (CineStar), Mannheim (CinemaxX), Marburg (Capitol Marburg), Neustadt an der Weinstraße (Cineplex Neustadt), Oberhausen (Cinestar Filmpalast Oberhausen), Remscheid (CineStar Remscheid), Reutlingen (Cineptex Planie), Saarbrücken (CineStar), Singen (Cineplex), Stade (Cinestar), Villingen-Schwenningen (Cinestar) та Wismar (Cinestar). Über die Kinos in München, Köln, Hamburg und Leipzig wird die Filmagentur später informieren.

Einzelheiten zur Filmvorführung können den Webseiten der Kinos entnommen werden.

„Mavka – Hüterin des Waldes“ spielte schon in Frankreich etwa 2,2 Millionen US-Dollar ein.

 Der Animationsfilm basiert auf dem Märchendrama der berühmten ukrainischen Dichterin Lesja Ukrainka (1871 - 1913) „Das Waldlied“.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-