Ukrainische Autoren nehmen an Buchmesse „Buch Wien“ teil

Ukrainische Autoren nehmen an Buchmesse „Buch Wien“ teil

fotos
Ukrinform Nachrichten
Am Mittwochabend ist in der österreichischen Hauptstadt die Buchmesse „Buch Wien“ eröffnet worden. Von 23. bis 27. November präsentieren sich mehr 350 Aussteller aus 25 Ländern auf sechs Messebühnen. Insgesamt sind rund 400 Veranstaltungen (Lesungen, Gespräche, Diskussionen, Workshops) sowie Auftritte von Autorinnen und Autoren aus Österreich und dem Ausland im Rahmen der „Buch Wien“ geplant, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Am Eröffnungstag fand eine Podiumsdiskussion über den Ukrainekrieg und seine Folgen statt. An der Diskussion beteilgte die in Odessa geborene Marjana Gaponenko, die in Österreich und Deutschland wohnt und auf Deutsch schreibt. Am 25. November trifft sich mit den Besuchern der ukrainische Autor Juri Andruchowytsch. Am 26. November gibt es die Podiumsdiskussion „Ukrainische Schriftsteller während des Krieg“ mit Andrej Kurkow und der der Buchpräsentation und der Lesung mit der jungen Autorin aus der Ukraine OIesya Yaremchuk.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-