Oligarchengesetz wirkt: Achmetow zieht sich aus Medien-Business zurück

Oligarchengesetz wirkt: Achmetow zieht sich aus Medien-Business zurück

Ukrinform Nachrichten
Die Beteiligungsgesellschaft System Capital Management (SCM) ziehe sich aus Medien-Business in der Ukraine zurück.

Dies geht aus einer Erklärung des SCM-Gründers und des Aktionärs Rinat Achmetow hervor, die auf der Webseite des Unternehmens verbreitet wurde, berichtet Ukrinform.

"Ich habe eine erzwungene Entscheidung getroffen, meine Investmentgesellschaft SCM aus dem Mediengeschäft auszuschalten. Diese Woche wird die Mediengruppe Ukraine auf alle Sendungs- und satellitengestützten TV-Lizenzen unserer Kanäle und auf die Lizenzen unserer Printmedien in der Ukraine zugunsten des Staates verzichten. Wir werden auch die Online-Medienaktivitäten MGU einstellen", sagte Achmetow.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj unterzeichnete im November 2021 das Gesetz „Vermeidung von Bedrohungen der nationalen Sicherheit durch übermäßigen Einfluss von Personen mit erheblichem wirtschaftlichen oder politischen Gewicht im öffentlichen Leben (Oligarchen)“.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-