Das Gesicht des Bösen: Fotograf aus Belarus setzte Putin-Portrait aus Kriegsfotos zusammen

Das Gesicht des Bösen: Fotograf aus Belarus setzte Putin-Portrait aus Kriegsfotos zusammen

fotos
Ukrinform Nachrichten
Der Fotograf aus dem belarussischen Minsk Pawel Kritchko hat ein Portrait des russischen Präsidenten Putin aus 1500 Screenshots und eigener Fotos aus dem Krieg zusammengesetzt.  

Kritchko veröffentlichte sein Werk auf Intstagram. „Dieses Portrait ist aus 1500 Screenshots, die ich während 57 Tagen des Krieges gesehen habe, der Nachrichten und eigener Fotos vom mir mit Menschen von dort zusammengesetzt ist. Schrecken, Schmerz, Leiden, kaputte Schicksale, Unmenschlichkeit, das Böse – alles in diesem Bild. Wenn ich mir diese Fotos ansehe, kann ich die Menschen schwer verstehen die das unterstützten“, schrieb Kritchko.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-