Ukraine begeht Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache

Ukraine begeht Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache

Ukrinform Nachrichten
Am Dienstag, den 9. November feiern Ukrainer den Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache.

Der Tag wurde durch das Dekret des Präsidenten der Ukraine am 6. November 1997 zur Unterstützung der Initiative sozialer Organisationen festgelegt -  am Tag des Gedenkens an Ehrwürdigen Nestor der Chronist, des Nachfolgers von Urhebern der slawischen Schrift, Kyrill und Method.  

Nestor war ein Mönch im Kyjiwo-Petscherskyj Höhlenkloster (gegen 1114) und der erste altrussische Schriftsteller und Chronist, ein Nachfolger von Urhebern der slawischen Schrift, Kyrill und Method. Er gilt traditionell als einer der Autoren von „Geschichte der vergangenen Jahre“.

Ukrainisch gehört zum slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie. Die Zahl der Sprecher liegt nach verschiedenen Schätzungen zwischen 40 und 45 Millionen, von denen die meisten in der Ukraine leben. Es ist auch in Belarus, Moldawien, Polen, Russland, Rumänien, der Slowakei, Kasachstan, Argentinien, Brasilien, Großbritannien, Kanada, den USA und anderen Ländern, in denen Ukrainer leben, verbreitet. Ukrainisch ist die zweitgrößte oder die drittgrößte slawische Sprache in Bezug auf die Anzahl der Sprecher (nach dem Russischen und möglicherweise dem Polnischen) und gehört zu dem dritten Dutzend der meistgesprochenen Sprachen der Welt.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden die ukrainische Sprache und ihre Sprecher, das ukrainische Volk, von verschiedenen Staaten drangsaliert, in Anbetracht dessen, unter wessen Herrschaft die Ukraine stand.

Jetzt hat Ukrainisch den Status einer Staatssprache. Die Angriffe auf sie durch Kreml-Machthaber und lokale Ukrainophoben und Russifizierer werden aber nicht aufgehört. Man muss sich also Mühe geben, damit die ukrainische Sprache nicht nur erhalten bleibt, sondern auch sich entwickelt wird.

Jedes Jahr eben am Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache startet der Internationale Petro-Jazyk-Wettbewerbs der Kenner der Ukrainischen Sprache und der Ukrainische Rundfunk veranstaltet an diesem Tag traditionell ein allukrainisches Diktat der nationalen Einigkeit.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-