Behandlung über vorfristige Entlassung von Baluch vor Krim-"Gericht" in Sicht

Behandlung über vorfristige Entlassung von Baluch vor Krim-"Gericht" in Sicht

323
Ukrinform
"Das Gericht" auf der Krim wird die Behandlung vorfristiger Haftentlassung von Baluch behandeln.

Am Montag, den 25. Juni wird das Gericht in Simferopol die Beantragung der Verteidigung bezüglich bedingter Entlassung des ukrainischen Aktivisten Wolodymyr Baluch behandeln, der am 19. März in einen unbefristeten Hungerstreik getreten war.

Dies teilte "Die Krim- Menschenrechtsgruppe" via Facebook mit.

Wie berichtet ist Wolodymyr Baluch am 19. März aus Protest gegen den gesetzwidrigen Schuldspruch in einen unbefristeten Hungerstreik getreten.

Der Menschenrechtsbeauftragten des ukrainischen Parlaments Ljudmyla Denisowa, die sich seit dem 15. Juni in Russland befindet, wird ständig den Zugang zu den ukrainischen politischen Gefangenen verweigert.

Insgesamt werden in Russland und auf der besetzten Krim ungefähr 70 ukrainische Polithäftlinge von ihnen auch der Ukrinform-Journalist Roman Suschtschenko festgehalten, der wegen der Spionage zu 12 Jahren Haft in der Kolonie mit strengen Haftbedingungen in der Russischen Föderation gesetzwidrig schuldig gesprochen war.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-