Präsident: Ukraine ist stolz auf Beitrag zum Sieg über Nazismus

Präsident: Ukraine ist stolz auf Beitrag zum Sieg über Nazismus

420
Ukrinform
Die Ukraine sei stolz auf den Beitrag zum Sieg im Zweiten Weltkrieg und zur Rettung der Welt vor Naziversklavung, erklärte der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko bei der Abnahme des militärischen Eids von junger Generation der 101. separaten Brigade des Schutzes des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wir sind stolz auf den Beitrag der Ukrainer zur Erreichung gemeinsamen Sieges und zur Rettung der Welt vor Naziversklavung. Unser durch die Vorkriegskollektivierung, den Holodomor, den Terror der dreißiger Jahre blutlose Volk hat in der Flamme einer weltweiten Menschenkatastrophe jeden fünften Sohn und Tochter verloren“, sagte Poroschenko.

Er erinnerte auch daran, dass die Ukraine aufgrund ihrer geostrategischen Lage zu einem der Hauptaufmarschräume des Zweiten Weltkriegs wurde, und das auf ihrem Territorium 35 Monate lang gekämpft wurde.

Der Präsident stellte ferner fest, dass die Marschälle und Generäle, Ukrainer von Geburt, fast die Hälfte von 15 Fronten leiteten und etwa 300 Ukrainer im allgemeinen unter den sowjetischen Generälen während des Zweiten Weltkrieges waren.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-