Kiew: U-Bahn-Station Petriwka wird umbenannt

Kiew: U-Bahn-Station Petriwka wird umbenannt

632
Ukrinform Nachrichten
Der ständige Ausschuss des Kiewer Stadtrates für lokale Selbstverwaltung, regionale und internationale Beziehungen hat der Umbenennung der U-Bahn-Station Petriwka zugestimmt.

Ein Anordnungsentwurf sieht die Umbenennung der Station der Kiewer Metro „Petriwka“ in „Potschajna“ vor, meldet die Pressestelle des Stadtrates. Die Potschajna war einer der ältesten Flüsse Kiews.

Die Umbenennung unterstützte auch die Öffentlichkeit. An der Abstimmung vom 1. März bis zum 1. Mai 2017 nahmen 1932 Menschen teil, 73 Prozent votierten mit Ja. Auch die Kureniwsko–Tscherwonoarmijska Linie der Metro kann einen neuen Namen bekommen und in die Obolonsko-Teremkowska umbenannt werden.

Den Entwurf muss jetzt der Ausschuss für Verkehr, Telekommunikation und Werbung billigen. Anschließend wird dem Entwurf dem Stadtrat zur Abstimmung vorgelegt werden.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-