Eröffnungszeremonie ESC 2017: Teilnehmer auf dem roten Teppich

Eröffnungszeremonie ESC 2017: Teilnehmer auf dem roten Teppich

Ukrinform Nachrichten
In Kiew läuft die Eröffnungszeremonie des Eurovision Song Contest 2017. 42 Kandidaten mit ihren Delegationen flanieren über den roten Teppich vor dem Marienpalast in der ukrainischen Hauptstadt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

In diesem Jahr ist der Teppich 265 Meter lang, ein Rekord. „Der Teppich ist in einige „Stationen“ geteilt. Jede hat ihre eigene Aufgabe und Dramaturgie“, erzählte früher Regisseur der Eröffnungszeremonie, Serhij Proskurnja.

Auf dem Teppich gibt es Zonen für Interviews der Teilnehmer, Fotoshooting, für Medien sowie Gäste und Fans.

Am Gebäude des Parlaments werden die Teilnehmer von der nationalen Kommentatorin des ESC 2017, Journalistin Tetjana Terechowa und don dem Leichtathlet, Journalisten und Radio- und Fernsehmoderator Slawa Varda begrüßt.

Gegenüber dem Marienpalast werden die Künstler von dem ukrainischen Sänger, Showman und Produzent Andrij Kishe, von dem ukrainischen Model Amy Grace und von Model und Sängerin Neyba Traore begrüßt.  

Auf der letzten Etappe des Teppichs, in der Nähe von der Aussichtsplattform, treffen sich die Sänger mit einer internationalen Fan-Gruppe. Etwa 600 akkreditierte Fans reisen mit dem ESC rund um die Welt. Moderatoren sind hier die Schauspielerin und Radiomoderatorin Anna Butkewytsch und Showman, Fernsehmoderator und Schauspieler Andrij Dschedschula.

Nach dem Gang über den roten Teppich versammeln sich die Delegationen im Ausstellungszentrum „Parkowyi“, wo sich der Euroclub befindet. Dort wird die Eröffnungszeremonie mit dem Hissen der Flagge beginnen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-