Selenskyj erörtert mit Tusk Aussichten zur Herstellung von Waffen

Selenskyj erörtert mit Tusk Aussichten zur Herstellung von Waffen

video
Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat mit dem polnischen Regierungschef Donald Tusk Verhandlungen geführt. Sie besprachen Aussichten für eine gemeinsame Herstellung von Munition und Waffen.

Das meldet Ukrinform unter Berufung auf die Webseite des Staatsoberhauptes.

Präsident dankte Polen und dem polnischen Volk für die Unterstützung, die den Ukrainern geholfen hat, im groß angelegten russischen Krieg zu überleben.

„Polen ist einer der größten Unterstützer von uns“, erklärte Präsident.

Während des Treffens in Kyjiw diskutierten Selenskyj und Tusk alle Aspekte der bilateralen Beziehungen. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Verteidigungsunterstützung sowie der Möglichkeit der zukünftigen gemeinsamen Herstellung von Waffen geschenkt.

Selenskyj dankte Polen auch für Zusammenarbeit bezüglich der Friedensformel. Ihm zufolge unterstütze Polen globale Anstrengungen, nehme an diesbezüglichen Treffen teil, und dies sei wichtig, erklärte Selenskyj.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-