Selenskyj bespricht mit niederländischer Außenministerin Ausbildung ukrainischer Piloten für F-16

Selenskyj bespricht mit niederländischer Außenministerin Ausbildung ukrainischer Piloten für F-16

video
Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj teilte auf Telegram mit, er habe bei einem Treffen mit der niederländischen Außenministerin Hanke Bruins Slot die Ausbildung ukrainischer Piloten für die F-16 und das Funktionieren des alternativen humanitären Korridors besprochen.

„Ein gehaltreiches Treffen mit der Außenministerin der Niederlande, Hanke Bruins Slot. Viele wichtige Fragen. Die Situation an der Front, die Bedürfnisse unserer Verteidiger, die Ausbildung unserer F-16-Piloten. Und das Funktionieren des alternativen humanitären Korridors und die Stärkung seines Schutzes. Die Friedensformel und die europäische Integration unseres Staates“, schrieb Selenskyj.

Er dankte den Niederlanden für die starke Unterstützung der Ukraine.

Wie der Pressedienst des Staatsoberhauptes mitteilte, erörterten die Parteien weitere Schritte zur Schaffung eines Sondertribunals für das Verbrechen der russischen Aggression gegen die Ukraine.

Außerdem konzentrierten sich Selenskyj und die Außenministerin der Niederlande auf die Frage der europäischen Integration der Ukraine und die Vorbereitungen auf die Dezembersitzung des Europäischen Rates. Selenskyj stellte insbesondere fest, dass die Werchowna Rada der Ukraine schon in den kommenden Tagen eine Reihe von Gesetzen zur europäischen Integration verabschieden soll.

„Wir rechnen mit einer positiven Entscheidung des Europäischen Rates bezüglich der Aufnahme von Verhandlungen über den EU-Beitritt der Ukraine. Das wird eine starke Motivation für unsere Gesellschaft und für unsere Verteidiger sein“, betonte der ukrainische Präsident.

Wie früher berichtet, hatte Selenskyj erklärt, dass die Ukraine im Jahr 2024 die ersten F-16-Kampfflugzeuge erhalten wird, aber alles von den Ergebnissen der Ausbildung ukrainischer Piloten abhängt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-