Slowakei wird private Waffenlieferungen an die Ukraine nicht verbieten – Regierungschef Fico

Slowakei wird private Waffenlieferungen an die Ukraine nicht verbieten – Regierungschef Fico

Ukrinform Nachrichten
Die slowakische Regierung wird laut dem Ministerpräsidenten Robet Fico die Waffenlieferungen von privaten Firmen an die Ukraine nicht blockieren.

Sein Wahlversprechen, keine Waffen mehr in die Ukraine zu schicken, bezieht sich nur auf die Lieferungen aus Beständen der slowakischen Armee, berichtet Bloomberg. Wenn ein Unternehmen Waffen herstellen und ins Ausland verkaufen wolle, hätten wir nichts dagegen, so Fico.

Nach seinem Wahlsieg im Oktober erklärte Fico, dass sein Land die Waffenlieferungen an die Ukraine einstellt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-