Humanitäre Hilfe, Friedensformel, Lage im Nahen Osten: Selenskyj telefoniert mit Emir von Katar

Humanitäre Hilfe, Friedensformel, Lage im Nahen Osten: Selenskyj telefoniert mit Emir von Katar

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat am Sonntag mit dem Emir von Katar, Tamim bin Hamid al Thani, telefoniert. Im Telefonat bedankte sich der ukrainische Staatschef bei Katar für die humanitäre Hilfe für die Ukraine, insbesondere für 100 Millionen US-Dollar für den Energiesektor sowie für medizinische Ausrüstung, teilt das Präsidialamt in Kyjiw mit.

Selenskyj betonte im Gespräch auch eine Vermittlungsrolle von Katar bei der Ruckführung von illegal deportierten Kindern aus Russland. „Etwa 20.000 verschleppter Kinder, das ist nur das, was wir mit Dokumenten bestätigen können. Das ist eine schreckliche Zahl, die wirkliche Zahl ist viel größer. Wir müssen diesen Weg fortsetzen. Wir sind bereit, zur weiteren Koordination und Zusammenarbeit“, so der Präsident.

Das ukrainische Staatsoberhaupt hob auch das Interesse von Katar an der Umsetzung der humanitären Projekte von First Lady Olena Selenska für den Wiederaufbau der zerstörten Krankenhäuser hervor.

Die beiden Staatschefs erörterten auch die Lage im Nahen Osten und einigten sich auf die Notwendigkeit, Anstrengungen zur Deeskalation des Konflikts, Friedensuche und zum Schutz der Zivilbevölkerung zu unternehmen. Selenskyj bekräftige auch die Wichtigkeit von humanitären Korridoren zur Evakuierung von Zivilisten und zur Lieferung von Hilfsgütern.

Selenskyj zufolge ist die Teilnahme der Golfstaaten für die Umsetzung der ukrainischen Friedensformel sehr wichtig. Er dankte Katar für die Teilnahme seiner Delegation an Gesprächen zur Friedensformel auf Ebene der nationalen Sicherheitsberater in Dschidda und für die Teilnahmezusage am nächsten Treffen in Malta.

Vorige Woche kehrten drei ukrainische Kinder unter Vermittlung von Katar aus Russland in die Ukraine zurück.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-