Polen wird Grenze nach dem 15. September für ukrainische Agrarprodukte schließen

Polen wird Grenze nach dem 15. September für ukrainische Agrarprodukte schließen

Ukrinform Nachrichten
Polen wird nach Worten des Landwirtschaftsministers des Landes, Robert Telus, ihre Grenze für ukrainische Agrargüter schließen. Das Land will das tun, auch wenn die EU eine solche Entscheidung nicht trifft, schrieb der Politiker auf dem Kurznachrichtendienst X, ehemals Twitter.

Er glaubt, dass auch andere Nachbarländer der Ukraine tun werden. Dies geschehe nicht gegen irgendjemanden, sondern im Interesse der polnischen Landwirte.

Polen, Ungarn, die Slowakei, Rumänien und Bulgarien forderten im Juli von der EU eine Verlängerung des bis zum 15. September geltenden Importverbots für ukrainischer Agrargüter. Es gehe um den Import von vier Getreidekulturen. Der Transit von Getreide aus der Ukraine solle erlaubt werden.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-