Treffen in Saudi-Arabien zur Umsetzung ukrainischer Friedensformel in Sicht

Treffen in Saudi-Arabien zur Umsetzung ukrainischer Friedensformel in Sicht

foto
Ukrinform Nachrichten
Ein nächstes Treffen der politischen und sicherheitspolitischen Berater der Staatschefs zur Umsetzung der ukrainischen Initiativen zur Wiederherstellung eines nachhaltigen und gerechten Friedens werde in Saudi-Arabien stattfinden.

Dies teilte der Leiter des Büros des Präsidenten, Andrij Jermak, auf einer Tagung des Kongresses der lokalen und regionalen Behörden mit.

Jeder Punkt der Friedensformel von Präsident Wolodymyr Selenskyj werde fast wöchentlich in einem individuellen und Gruppenformat mit Vertretern von mehr als 50 Ländern der Welt diskutiert, betonte Jermak.

"Wir sind zutiefst überzeugt, dass es eben der ukrainische Friedensplan ist, der als Grundlage herangezogen werden sollte, denn der Krieg ist auf unserem Boden. Gleichzeitig bemühen wir uns, im Rahmen der Konsultationen mit allen interessierten Parterien Meinungen und Positionen zu berücksichtigen, die nicht den Schlüsselprinzipien des Völkerrechts und den Bestimmungen der UN-Charta widersprechen", erklärte der Leiter des Präsidialamtes.

Er machte ferner deutlich, dass die ukrainische Seite, um Selenskyjs Friedensformel umzusetzen, eine drei Phasenstruktur verwende.

Erste Phase seien Treffen mit in der Ukraine akkreditierten Botschaftern, um jeden Punkt der Friedensformel eingehend zu behandeln.  

Die zweite Phase sehe ein von der Ukraine initiiertes Treffen Nationaler Sicherheitsberater vor, um optimale Formulierungen und Mechanismen für die Umsetzung des ukrainischen Friedensplans zu finden.

Die dritte Etappe der Friedensformel, so der Leiter der Präsidialamtes weiter, werde der globale Gründungsgipfel auf der Ebene der Staatschefs sein, der noch vor Ende des Jahres stattfinden könnte.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-