Proteste in Moldau: Anhänger prorussischer Partei stürmten Parlamentssitz

Proteste in Moldau: Anhänger prorussischer Partei stürmten Parlamentssitz

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
In der moldauischen Hauptstadt Chisinau haben Teilnehmer einer Anti-Regierungs-Demonstration versucht, die Polizeikette durchzubrechen und das Regierungsgebäude zu stürmen. Die Protestdemonstration wurde von der prorussischen Shor-Partei organisiert, berichtet NewsMaker.

Nach Angaben kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und der Polizei. Es gab Festnahmen. Nach dem gescheiterten Sturm fand eine Kundgebung vor dem Rathaus der Hauptstadt statt.

Die Protestteilnehmer fordern von der Regierung, Rechnungen für Heizung, Gas und Strom für drei Wintermonate zu bezahlen.  

Die Polizei stoppte auch Busse mit Demonstranten, die nach Chisinau fuhren.

Die Partei der Aktion und Solidarität (PAS) warf den Organisatoren der Protestdemo einen Versuch vor, die Lage im Land zu destabilisieren.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-