Putins Imperialismus wird nicht siegen – Scholz

Putins Imperialismus wird nicht siegen – Scholz

Ukrinform Nachrichten
Deutschland und Frankreich wollen das europäische Friedensprojekt und gemeinsame Werte erhalten, verteidigen und stärken. Das erklärte der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz in der Videoreihe „Kanzler kompakt" anlässlich 60. Jahre Élysée-Vertrag zwischen beiden Ländern.

„Wir sind unverändert gemeinsam gefordert, Putins Imperialismus wird nicht siegen. Wir lassen nicht zu, dass Europa zurückfällt, in eine Zeit, in der Gewalt die Politik ersetzt“, sagte Scholz. Der Bundeskanzler sagte auch der Ukraine eine weitere Unterstützung zu. „Wir werden die Ukraine weiter unterstützen, gemeinsam, zur Verteidigung unseres europäischen Friedensprojektes.“


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-