Ernährung der Ukraine 2023 gesichert – Ministerpräsident Schmyhal

Ernährung der Ukraine 2023 gesichert – Ministerpräsident Schmyhal

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine hat genug Lebensmittelmittel für das kommende Jahr. Das erklärte Ministerpräsident Denys Schmyhal in einer Regierungssitzung am Freitag.

Laut dem Premier zeigte die ukrainische Agrarbranche „unglaubliche Standfestigkeit“. Die Regierung unterstützte die Branche mit Krediten in Höhe von 80 Milliarden Hrywnja und half, die in der Geschichte der Ukraine schwierigste „Aussaatkampagne“ rechtzeitig durchzuführen. „Deshalb haben wir schon mehr als 60 Millionen Tonnen Ernte eingefahren. Und die Lebensmittelversorgung der Ukraine für das nächste Jahr ganz bestimmt gesichert“, sagte Schmyhal.

Der Regierungschef teilte auch mit, dass die Ukraine dank dem Getreideabkommen 15 Millionen Agrargüter exportierte. Über die Häfen an der Donau seien mehr als 10 Millionen Tonnen Agrarprodukten ausgeführt worden.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-